Beirat

Das TERRAIN Projekt möchte durch die Einbindung weiterer Expertinnen und Experten Fachwissen aus vier unterschiedlichen Bereichen in die Entwicklung einfließen lassen:

  1. Fachkenntnisse über statische Daten im urbanen Raum
  2. Kenntnisse über Orientierung und Mobilität
  3. NutzersichtvertretendurchSelbsthilfeorganisationen
  4. Wissenschaftliche Begleitung durch Personen, die im Bereich Mobilität- undOrientierungsunterstützung selbst forschen

Dazu wird zur Unterstützung des Projekts und zur Begleitung des Technikentwicklungsprozesses ein Fachbeirat gebildet, der sich aus Vertretern von Blinden – und Sehbehindertenverbänden, des Beirats für Menschen mit Behinderungen der Stadt Karlsruhe, sowie des Bau- und Liegenschaftsamtes der Stadt Karlsruhe und Personen, die im Bereich der Assistiven Technologien zur Unterstützung der Mobilität und Orientierung von Menschen mit Seheinschränkungen forschen, zusammensetzen wird. Die Bildung des Fachbeirats dient dazu, sich mit gesellschaftlich relevanten Gruppen der Gesellschaft zu vernetzen und die Forschungsergebnisse möglichst rasch potentiellen Nutzerkreisen zur Verfügung zu stellen. Die Rolle des Fachbeirates ist außerdem, das Projektteam zu unterstützen und beratend mitzuwirken. Sie erhalten in regelmäßigen Treffen die Möglichkeit, inhaltliche Anregungen und Ideen einzubringen.